NEU/ZEUG

Über uns

NEU/ZEUG – heißt unser neues Label für hochwertig entworfene
und regional produzierte Porzellanlampen aus Oberösterreich.

Hinter dieser Philosophie stehen die Designerinnen von Lucy.D,
Barbara Ambrosz und Karin Santorso sowie Beate Seckauer,
Inhaberin der Porzellanmanufaktur Neuzeughammer.

TEAM

Das sind wir

DESIGNSTUDIO
LUCY.D

Barbara Ambrosz (li) & Karin Santorso

Wir haben unser Designstudio Lucy.D 2003 in Wien gegründet und vor knapp 2 Jahren ein zweites Studio in Steyr eröffnet. In unseren Arbeiten geht es um einen klaren Zugang zu den Dingen. So entstehen Produkte in den Kategorien Produktdesign, Architektur und Corporate Design.

Unsere grundsätzliche Herangehensweise ist es, die Poesie im Alltäglichen zu ergründen. Das ist der Ausgangspunkt für die Entwicklung von inspirierenden wie praktischen Produkten. Wir suchen die Balance zwischen Tradition und Innovation, Sinn und Sinnesfreude sowie Detail und Ensemble.

Lucy.D arbeitet interdisziplinär und ist mit den verschiedensten Technologien vom Handwerk bis zu Roboter gesteuerten Prozessen vertraut. Wir planen Konzepte mit Feingefühl für die Marke und für das Material und begleiten unsere Kunden in der Umsetzung und Produktion bis zum fertigen Produkt. 

www.lucyd.com

PORZELLANMANUFAKTUR
NEUZEUGHAMMER

Beate Seckauer

Ich arbeite seit 25 Jahren mit Porzellan in der Architektur und im Objektbereich und betreibe nun seit inzwischen 9 Jahren meine Porzellanmanufaktur in Neuzeug. Das alte Werk Neuzeughammer hat eine lange Geschichte, die ich mit neuen Produkten weitertragen möchte.

Die mich umgebende Natur in ihrer unbändigen Wildnis und Schönheit hier am wunderschönen Fluss Steyr bietet sich mir jeden Tag aufs Neue als unerschöpfliche Inspriations- und Kraftquelle. Mit der Arbeit in meiner Porzellanmanufaktur halte ich ein vom Aussterben bedrohtes Handwerk am Leben.

In der Synergie aus traditionellem Handwerk im Kontakt mit natürlichen Werkstoffen und hochwertigem Design sehe ich eine erfolgreiche Zukunft.

www.neuzeughammer.at

NEUZEUG / OBERÖSTERREICH

Die Manufaktur

Bevor Beate Seckauer das alte Fabriksgebäude 2009 entdeckte und mit viel Liebe zum Detail für sich adaptierte, beherbergte das „Amboßwerk Neuzeughammer“ bis 1974 eine erfolgreiche Besteckfabrik. Hier entstanden interessante Produkte, die Designer wie etwa Carl Auböck jr., Helmut Alder oder der Künstler János Megyik entwarfen.

Heute beherbergt das Gebäude Veranstaltungsräumlichkeiten, Wohnungen und die Porzellanmanufaktur Neuzeughammer, in der in echter Handarbeit Porzellan- und Keramikobjekte auf höchstem Niveau hergestellt werden.

 

Seit der Kollaboration zwischen der Manufaktur und dem Designerinnenduo Lucy.D, ist hier auch das neue Label NEU/ZEUG beheimatet.  Nach der erfolgreich abgeschlossenen Crowdfunding-Kampagne im November 2017 wird nun auch das erste Neu/Zeug Produkt, die Lampenkollektion Pearls hier produziert.

Der Cross Over zwischen Design und Manufaktur ist inspirierend, Lucy.D gestaltet und Neuzeughammer produziert. Die in einer Manufaktur hergestellten Produkte haben eine Seele, sie  transportieren eine Geschichte uns sind auf vielfältige Art einzigartig!